Kroatien mit Adria Planet - Dienstleistungen auf Tschechischer Sprache!

Burnum - archäologische Stätte im Krka-Nationalpark

Kroatien, Norddalmatien

Facebook Twitter Email

Ausflug Burnum - archäologische Stätte im Krka-Nationalpark

Die archäologische Stätte Burnum befindet sich in der Nähe des Dorfes Puljane und ist der Öffentlichkeit noch wenig bekannt. Dies wird sich wahrscheinlich bald ändern, da in unmittelbarer Nähe ein kleines archäologisches Museum eröffnet wird. Dies sind die Überreste eines römischen Militärlagers, das auf den Ruinen der illyrischen Stadt errichtet wurde. Während der Blütezeit war das Lager eines der wichtigsten Stützpunkte an der Adria, gut ausgestattet (Amphitheater, Aquädukt, Straße, Jupitertempel und natürlich Übungsplatz, Quartiere für Legionäre und Kommandoposten) und schützte die römische Stadt Jadera (heute Zadar). Hält mehr als 500 Männer. Nach Erreichen der Stabilität in diesem Bereich und aus dem Befehl des Kaisers und dem Abzug von XI. Das Lager der Legion verlor allmählich an Bedeutung und in der Nähe des Lagers begann sich ein Einkaufszentrum zu entwickeln. Es wurde größtenteils von Kriegsveteranen besiedelt. Im fünften und sechsten Jahrhundert wurden Schlachten hauptsächlich mit den Goten geführt, Burnum war im Niedergang. Ungefähr hundert Jahre später wurde es von den Awaren und Slawen erobert. Die ersten Ausgrabungen wurden hier im Jahr 1912 durchgeführt. In den letzten Jahrzehnten wurden weitere archäologische Forschungen durchgeführt. Die Räumlichkeiten der Archäologischen Sammlung befinden sich in einem der Gebäude des zukünftigen Wissenschafts- und Forschungszentrums. Hier können Besucher die Überreste des Amphitheaters, die Arkaden des ehemaligen Militärhauptquartiers und die Überreste der Mauern des militärischen Übungsgeländes sehen. Sie können auch die Grabsteine ​​der Soldaten, ihre Ausrüstung sowie die Statue von Kaiser Vespasian sehen. Das historische Burnum-Gebiet ist Teil des Krka-Nationalparks, der sich im Karstbecken der Krka befindet.

Kroatisches Tourismusverband

Copyright © 2005-2020 chorvatsko-levne s. r. o.
Urlaub in Kroatien