Sonntag, 31. 7. 2016,  Meine Auswahl

Kreuzfahrten & Charter › KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste

KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste

Informationen


Andere Kreuzfahrten entlang der Adriaküste

Kreuzfahrt Route

Split • Šolta • Brač • Hvar • Korčula • Mljet • Peljašac • Makarska • Omiš • Split

Programm

1. Tag: Insel Šolta (ca. 25 km) Um 13.00 Uhr Abfahrt vom Hafen Split. Kreuzfahrt bis zur Insel Šolta. Neben ummauerten Äckern gibt es Olivenhaine, Feigen- und Johannisbrotbäume zu sehen. Die vielen Lavendel- und Rosmarin-Pflanzen geben der Insel ihren würzigen Geruch. Am Abend setzen Sie über auf die Insel Brac und übernachten im Hafen von Milna.

2. Tag: Insel Brač (ca. 45 km) Die heutige Etappe beginnt mit einer langen, aber gleichmäßigen Steigung auf den Bergrücken der Insel, vorbei an Maulbeer-, Kiwi und Feigenbäumen, Kiefernwäldern, Olivenhainen und Weingärten. Der berühmte Vugača (weiß) und Murvica (rot) kommt von dieser Insel. Der hier sichtbare berühmte weiße Marmor von Brač wurde unter anderem für das Weiße Haus in Washington und den Reichstag in Berlin verwendet. Die folgende Abfahrt zum Strand nach Bol mit sagenhaften Panoramablicken auf die Nachbarinsel Hvar belohnt den Aufstieg. Nach dem Mittagessen in Bol fahren Sie mit dem Schiff hinüber zum Goldenen Horn, einem Kieselkap, dessen Spitze durch Wind und Wellen bald auf die eine, bald auf die andere Seite verschoben wird. Nach einer ausgiebigen Badepause setzt das Schiff über nach Hvar, der längsten adriatischen Insel. Für die Nacht macht das Schiff fest im Hafen von Stari Grad.

3. Tag: Insel Hvar (ca. 50 km) Die Insel Hvar ist vor allem bekannt für ihre vielen bunten Felder aus Lavendel und Rosmarin. Man nennt sie deshalb auch die Lavendel-Insel. Wein und Oliven hängen an den Bäumen, und im Herbst leuchten die Orangen. Das klare, kobaltblaue Meer steht in herrlichem Kontrast zu den uralten Städten auf Hvar. Hier werden übrigens die meisten Sonnenstunden der ganzen Adria gemessen (2718). Entlang der heutigen Radetappe reihen sich die kleinen Inseldörfer mit ihren malerischen Steinhäusern wie eine Perlenkette. Ziel der Radtour ist die historische Stadt Hvar. Ihr großer Renaissanceplatz mit der Kathedrale wird gerahmt von vielen spätgotischen Palästen. Die kunsthistorisch bedeutende Spanische Festung, die Kathedrale und das alte Theater können besichtigt werden.

4. Tag: Insel Korčula (ca. 45 km) Nach einer längeren Überfahrt erreichen wir die Insel Korcula. Die Ruhe und Abgeschiedenheit üppiger Gärten mit großen Zypressen prägt das Bild der vielleicht schönsten dalmatinischen Insel. Wir radeln bis Blato, einer Stadt, die wie Rom auf sieben Hügeln gebaut ist. Nach Smokvica geht es weiter über die 300 m hoch gelegene Panoramastraße zum Hauptort der Insel gleichen Namens, der sich (gemeinsam mit Venedig) als Geburtsstadt Marco Polos ausgibt. Ziel der Etappe ist das mittelalterliche Städtchen Korcula mit seinen schmalen und gebogen verlaufenden Gassen, die im Sommer die Sonne und im Winter den kalten Wind abhalten sollen. Hier verbringen Sie an Bord des Schiffes die Nacht.

5. Tag: Nationalpark Insel Mljet (ca. 25 km) Die grüne Insel Mljet wird auch die Honig-Insel genannt. In traumhafter Lage und Abgeschiedenheit, umgeben von Kiefer- und Steineichenwäldern, gründeten Benediktiner hier im 12. Jahrhundert ein Kloster. Heute ist dieser Ort ein Nationalpark und Höhepunkt einer jeden Dalmatienreise. Der hiesige Kiefernwald soll der schönste seiner Art am ganzen Mittelmeer sein. Odysseus hat hier sieben Jahre verbracht. Mit den Rädern umrunden Sie den salzhaltigen Inselsee, in dem es tatsächlich eine weitere Insel gibt! Das Schiff bringt Sie am Abend nach Peljesac.

6. Tag: Halbinsel Pelješac - Makarska (ca. 40 km) Zwar ist Peljesac genaugenommen eine Halbinsel, jedoch ist das Leben hier dem auf einer Insel gleich. Morgens führt Sie die Radtour in das Hinterland und vorbei an dem berühmtesten Weinanbaugebietes Dalmatiens (von hier stammt der herrliche Dignac) bis nach Orebić. Auf einem idyllischen Uferweg radeln Sie weiter bis zu einem Anstieg auf 300 m über dem Meer. Von hier haben Sie einen herrlichen Blick auf die Nachbarinsel Korčula. Es folgt eine 6 km lange Abfahrt nach Loviste im Norden der Insel, wo Sie auf dem Schiff das Mittagessen einnehmen. Das Schiff bringt Sie bis zum Abend in den beliebten Urlaubsort Makarska am Fuße des 1700 m hohen Biokovo-Gebirges. Die Makarska-Riviera ist deshalb so beeindruckend, weil die Felsen des mit Pinien dicht bewachsenen Gebirges bis ans Wasser reichen.

7. Tag: Makarska - Split (ca. 45 km) Eine Radtour entlang der Küste und im Tal des Cetina-Flusses, der sich tief in die Felsen hineingegraben hat, führt Sie unterhalb des Mosor-Gebirges auf kleinen Nebenwegen durch vielfältige Landstriche nach Split. Hier nehmen Sie das Mittagessen ein. An einer Besichtigung des römischen Diokletian-Palastes können Sie teilnehmen und verbringen hier die letzte Nacht.

8. Tag: Ausschiffung bis 9 Uhr und individuelle Heimreise.

Bilder

KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste

Preise

KL 2 Inselhüpfen - Kreutzfahrten entlang der Adriaküste

O Chorvatsku, Robinzonády

Copyright © chorvatsko-levne s.r.o., Sommer 2016 Kroatien Site by WERC - website realizations